Programm und Informationen zum 4. Campus Arbeitsrecht

Am 10. September 2020 geht der Campus Arbeitsrecht in die vierte Runde, dieses mal nicht als Präsenzveranstaltung, sondern im Live Stream.
Hier finden Sie alle Informationen zum Programm und den Referenten.
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung: kongress-campus(at)dgbrechtsschutz.de

Zeitplan

ab 09:00 Uhr    

Begrüßungsclip / Vorstellung des Kongresses

09:30 Uhr

Beginn
Anja Piel, Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstands (GBV) des Deutschen Gewerkschaftsbundes - Grußwort
Judith Schulte-Loh, Journalistin WDR

Eröffnung der Veranstaltung
Begrüßung und Programmvorstellung

Prof. Dr. Bernd Waas, Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Grußwort des Schirmherrn

ca. 09:50 Uhr

1. THEMENBLOCK
Dr. Nadine Absenger, DGB Bundesvorstand, Leiterin der Abteilung Recht
2 Jahre Große Koalition – Die wichtigsten arbeitsrechtlichen Projekte

ca. 10:20 Uhr

2. THEMENBLOCK
Wechsel in die Foren, die auf zwei parallellaufenden Kanälen stattfinden

Kanal A

Forum Arbeitszeit (mit besonderem Blick auf Europa)

Referenten:

  • Prof. Dr. Stefan Köck, Rechtsanwalt, Honorarprofessor an der Universität Wien
    Arbeitszeitflexibilisierung - Fluch oder Segen?
    - Die österreichische Rechtslage im Lichte des Unionsrechts
  • Rudolf Buschmann, Lehrbeauftragter Universität Kassel, Gewerkschaftliches Centrum für Revision und Europäisches Recht der DGB Rechtsschutz GmbH

Moderation:

  • PD Dr. Alexander Stöhr, Lehrbeauftragter Universität Marburg

Kanal B

Forum: Geschichte und Zukunft der Betriebsverfassung

Referenten:

  • Prof. Dr. Wolfgang Däubler, Universität Bremen
  • Prof. Dr. Michael Kittner, Universität Kassel
ca. 10:40 Uhr

Kanal A

Forum: Qualifizieren und sanktionieren? - Aktuelle Entwicklungen im SGB II/SGB III

Referenten:

  • Prof. Dr. Katja Nebe, Universität Halle-Wittenberg
    Lebenslanges Lernen - Berufliche Weiterbildung in Zeiten der Digitalisierung
  • Prof. Dr. Dorothee Frings, Hochschule Niederrhein
    Karlsruhe hat gesprochen - Sanktionen im SGB II nach dem Urteil des BVerfG

Moderation:

  • Dr. Daniel Hlava, LL.M., Hugo Sinzheimer Institut der Hans-Böckler-Stiftung, Frankfurt a.M.
  • Frank Siebens, DGB Bundesvorstand, Verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift „Arbeit und Recht“

Kanal B

Forum: Baustelle Datenschutz: Herausforderungen für die betriebliche Praxis

Referenten:

  • Arnim Eglauer, stv. BR-Vorsitzender, Mitglied im EBR des Airbus-Konzerns,
    Bericht aus der Praxis
  • Prof. Dr. Marlene Schmidt, Goethe-Universität Frankfurt a.M., APITZSCH SCHMIDT KLEBE Rechtsanwälte
    Aufgaben und Rechte des Betriebsrat im Beschäftigtendatenschutz
  • Isabel Eder, Leiterin der Abteilung Mitbestimmung/Betriebsverfassung bei der IG BCE
    Die datenschutzrechtlichen Pflichten des Betriebsrats

Moderation:

  • Ernesto Klengel, Hugo Sinzheimer Institut der Hans-Böckler-Stiftung, Frankfurt a.M.
ca. 11:00 Uhr

Interview mit Kerstin Jerchel, Bereichsleiterin Mitbestimmung bei ver.di

Zusammenfassung der Themen /Moderatorin

3. THEMENBLOCK
Einleitung in die Themenwelt Mitbestimmung / Tarifautonomie stärken

ca. 11:10 Uhr

Vortrag
Vorschläge zur Stärkung der Tarifautonomie
Prof. Dr. Olaf Deinert, Universität Göttingen
Sibylle Wankel, IG Metall Vorstandsverwaltung Leiterin des Justitiariats

ca. 11:40 Uhr

PLENUMSDISKUSSION

Dr. Wolfgang Kozak, Arbeiterkammer Wien, Wirtschaftsuniversität Wien
Michael Martin, Sirona Dental Systems GmbH, KBR Vorsitzender

ca. 12:00 Uhr

PLENUMSDISKUSSION offen für das Publikum
(Fragenstellung wird im Chat folgen)

ca. 12:20 Uhr

Zusammenfassung

ca. 12:30 Uhr

Abschluss

 

Kontakt für weitere Informationen und Rückfragen

DGB Rechtsschutz GmbH
Abteilung Kommunikation
Wilhelm-Leuschner-Str. 81
60329 Frankfurt am Main
E-Mail: Kongress-Campus(at)dgbrechtsschutz.de