Im Fokus: Mitbestimmung und Tarifbindung

Mit Tarifbindung und Mitbestimmung haben die Gewerkschaften der wirtschaftlichen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland über Jahrzehnte Stabilität gegeben und einen fruchtbaren Boden bereitet. Daher will der 4. „Campus Arbeitsrecht“ diese wichtigen Errungenschaften in den Vordergrund rücken und ein Forum schaffen, um Konfliktfelder zu benennen, Positionen zu beziehen, Raum für Diskurs und Austausch zu schaffen.

Die Gewerkschaften als Solidargemeinschaft müssen sich wappnen für den Erhalt der Errungenschaften. Zwar stehen sie unter dem Dach des DGBs noch genauso unantastbar da wie in den letzten Jahrzehnten – viele meinen sogar noch stärker als früher – dennoch zeichnen Digitalisierung und Globalisierung einige dunkle Wolken am Horizont.

Die Aufspaltung großer Konzerne in viele kleine Unternehmen ist ein Versuch, den Organisationsgrad in den Betrieben zu schwächen. Zweifellos kann dies auch Einfluss nehmen auf die Mitbestimmung und nicht zuletzt auf die Tarifbindung. Wir wollen dieses zentrale Thema in verschiedenen Foren aufgreifen und mit Experten aus Recht und Praxis diskutieren.