dgb-logo
Campus Arbeitsrecht

Campus Arbeitsrecht - Kollektivität als Stärke

Die Entwicklung des Arbeitsrechts in Deutschland aktiv mitgestalten.

Unter dem Titel „Arbeitsrecht für die Praxis gestalten“ trafen sich am Weltfrauentag, dem 8. März 2018, auf Einladung der DGB Rechtsschutz GmbH und des Frankfurter Clusters Teilnehmer aus Theorie und Praxis zum dritten Campus Arbeitsrecht in Frankfurt. Mehr Informationen zu dem Campus finden Sie hier.

Prof. Dr. Daniel Ulber, Universität Halle-Wittenberg, und Waldemar Reinfelder, Richter am Bundesarbeitsgericht, referierten unter der Moderation von Dr. Johannes Heuschmid, Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht, und Dorothee Müller-Wenner, Redakteurin der Zeitschrift Arbeit und Recht, über das Thema Arbeitszeit in seinen vielfältigen Facetten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Ziel des Bundesteilhabegesetzes ist die Inklusion behinderter Menschen in die Gesellschaft und in den Arbeitsmarkt. Anknüpfungspunkt ist nicht mehr der einzelne Mensch mit einem besonderen Förder- und Hilfebedarf. Es ist vielmehr die Gesellschaft, die sich so gestalten muss, dass möglichst alle ihre Mitglieder weitestgehend die Möglichkeit zur Teilhabe haben. Mehr Informationen finden Sie hier.

Betriebsräte vertreten in der Regel einen Betrieb. Moderne Technologien und Produktionsweisen fordern neue Organisationsformen und stellen Betriebsräte vor neue Herausforderungen: Wer gehört heutzutage zu einem Betrieb? Weitere Informationen finden Sie hier.

Beim diesjährigen Campus Arbeitsrecht verteilten sich die Besucher*innen nach der Eröffnung und dem Referat der Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts auf vier Foren. Eines davon beschäftigte sich mit dem Thema „Prekäre Beschäftigung in 2018“. Mehr dazu lesen Sie hier.

Hier geht’s zu den Fotos des 3. Kongresses zum Campus Arbeitsrecht am 08. März 2018 in der Frankfurter Goethe-Universität. Direkt zur Bildergalerie hier.

Aktuell

20.09.2019 - Urteil

Steht Laktose- und Fructoseunverträglichkeit der Einstellung in den Polizeivollzugsdienst entgegen?

Erforderliche Prognoseentscheidung muss konkrete Situation des Bewerbers berücksichtigen

Gericht kippt fehlerhafte Prognoseentscheidung! Copyright by popaye /Adobe Stock
19.09.2019 - Urteil

Sehr krank, aber keine langfristige Heilbehandlung

Sehr krank, langfristige Heilmittelbehandlungen erhält der Kläger aber nicht

Krank und ohne langfristige Behandlung? Kein Einzelfall! Copyright by DenisProduction.com /Adobe Stock
18.09.2019 - Artikel

Klimastreik: Dürfen Beschäftigte teilnehmen?

Habe ich als Beschäftigte Anspruch, auch während der Arbeitszeit an Demonstrationen für mehr Klimaschutz teilzunehmen?

Damit es im Betrieb kein schlechtes Klima gibt: Wer am Klimastreik von „Fridays for Future“ teilnehmen will, sollte dies vorher absprechen. Copyright by F.Boillot / imagoimages
18.09.2019 - Urteil

Polizeibeamte: Überstunden sind nicht unbedingt Mehrarbeit

Überstunden sind aber nicht unbedingt Mehrarbeit, meint das sächsische Oberverwaltungsgericht (OVG).

Polizist*innen leisten häufig Überstunden. Nicht immer bekommen sie dafür Dienstbefreiung oder Vergütung. Copyright by  Animaflora PicsStock /Adobe Stock
17.09.2019 - Artikel

Nicht übernommener Azubi wird entschädigt

Übernahme nach Ausbildung in der Metall- und Elektroindustrie: Nicht nur mustergültigen Azubis ist ein Anschlussarbeitsverhältnis anzubieten.

Nicht nur Azubis, die die ganze Firma zum Jubeln bringen, ist ein Arbeitsverhältnis im Anschluss an die Ausbildung anzubieten. Copyright by  Robert Kneschke/Adobe Stock
16.09.2019 - Urteil

Krankenkasse verweigert Kostenübernahme für notwendiges Hilfsmittel

Krankenkasse entscheidet nach Aktenlage zu Ungunsten eines halbseitig Gelähmten

Krankenkasse verweigert Kostenübernahme für Hilfsmittel. Copyright by Photographee.eu /Adobe Stock