dgb-logo
Campus Arbeitsrecht

Campus Arbeitsrecht - Kollektivität als Stärke

Die Entwicklung des Arbeitsrechts in Deutschland aktiv mitgestalten.

Unter dem Titel „Arbeitsrecht für die Praxis gestalten“ trafen sich am Weltfrauentag, dem 8. März 2018, auf Einladung der DGB Rechtsschutz GmbH und des Frankfurter Clusters Teilnehmer aus Theorie und Praxis zum dritten Campus Arbeitsrecht in Frankfurt. Mehr Informationen zu dem Campus finden Sie hier.

Prof. Dr. Daniel Ulber, Universität Halle-Wittenberg, und Waldemar Reinfelder, Richter am Bundesarbeitsgericht, referierten unter der Moderation von Dr. Johannes Heuschmid, Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht, und Dorothee Müller-Wenner, Redakteurin der Zeitschrift Arbeit und Recht, über das Thema Arbeitszeit in seinen vielfältigen Facetten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Ziel des Bundesteilhabegesetzes ist die Inklusion behinderter Menschen in die Gesellschaft und in den Arbeitsmarkt. Anknüpfungspunkt ist nicht mehr der einzelne Mensch mit einem besonderen Förder- und Hilfebedarf. Es ist vielmehr die Gesellschaft, die sich so gestalten muss, dass möglichst alle ihre Mitglieder weitestgehend die Möglichkeit zur Teilhabe haben. Mehr Informationen finden Sie hier.

Betriebsräte vertreten in der Regel einen Betrieb. Moderne Technologien und Produktionsweisen fordern neue Organisationsformen und stellen Betriebsräte vor neue Herausforderungen: Wer gehört heutzutage zu einem Betrieb? Weitere Informationen finden Sie hier.

Beim diesjährigen Campus Arbeitsrecht verteilten sich die Besucher*innen nach der Eröffnung und dem Referat der Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts auf vier Foren. Eines davon beschäftigte sich mit dem Thema „Prekäre Beschäftigung in 2018“. Mehr dazu lesen Sie hier.

Hier geht’s zu den Fotos des 3. Kongresses zum Campus Arbeitsrecht am 08. März 2018 in der Frankfurter Goethe-Universität. Direkt zur Bildergalerie hier.

Aktuell

20.07.2019 - Urteil

Fristlose Verdachtskündigung eines Pförtners wirksam?

Kann ein dringender Tatverdacht, einen gefundenen Geldschein unterschlagen zu haben, eine fristlose Kündigung begründen?

Fristlose Verdachtskündigung beendet über 3 Jahrzehnte bestehendes Arbeitsverhältnis. Copyright by fovito/Fotolia
19.07.2019 - Artikel

Sonderkündigungsschutz von Betriebsratsmitgliedern innerhalb von Tarifverträgen nach § 3 BetrVG

Rechtsanwalt Damiano Valgolio zum Sonderkündigungsschutz von Betriebsratsmitgliedern bei Betriebsstilllegung.

Der Sonderkündigungsschutz für Betriebsräte bei Betriebsstilllegung gilt auch, wenn ein Betriebsrat für mehrere Betriebe gewählt ist.
19.07.2019 - Urteil

Auch Plastiktüten können Anlass zur Kündigung geben

Unberechtigtes Mitführen eines Plastikbeutels aus einem Duty-Free-Shop bei einer Privatreise berechtigt nicht zur Kündigung einer Mitarbeiterin des Flughafens

Auch für Plastiktüten gibt es Regeln. Copyright by vladteodor/Fotolia
18.07.2019 - Urteil

Müssen Krankenkassen die Kosten für Tierhaltung erstatten?

Sind Kosten der "Hundehaltung aus gesundheitlichen Gründen" durch Krankenkassen zu übernehmen?

Die Haltung von Tieren kann sich positiv auf die Psyche auswirken. Reicht dies für eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse? Copyright by DoraZett/Fotolia
17.07.2019

Plattformökonomie ist eine globale Herausforderung

In China wie in Deutschland wächst mit Rasanz ein Arbeitsmarkt, der dringend Reglementierungen braucht.

Die Experten der DGB Rechtsschutz GmbH hatten am 17.07.2019 in Frankfurt die Gelegenheit, sich zu diesem Thema mit Arbeits- und Sozialrechtler der renommierten China University of Political Science and Law (CUPL) auszutauschen.
17.07.2019 - Artikel

Befristungsrecht auf dem Prüfstand

Im Befristungsrecht stehen erhebliche Änderungen an. Wilhelm Mestwerdt, Präsident des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen, zeigt auf, wo das Recht verbesserungswürdig ist.

Im Befristungsrecht stehen Änderungen an. Wilhelm Mestwerdt, Präsident des LAG Niedersachsen, zeigt auf, wo das Recht verbesserungswürdig ist.