dgb-logo
Campus Arbeitsrecht

Campus Arbeitsrecht - Kollektivität als Stärke

Die Entwicklung des Arbeitsrechts in Deutschland aktiv mitgestalten.

Unter dem Titel „Arbeitsrecht für die Praxis gestalten“ trafen sich am Weltfrauentag, dem 8. März 2018, auf Einladung der DGB Rechtsschutz GmbH und des Frankfurter Clusters Teilnehmer aus Theorie und Praxis zum dritten Campus Arbeitsrecht in Frankfurt. Mehr Informationen zu dem Campus finden Sie hier.

Prof. Dr. Daniel Ulber, Universität Halle-Wittenberg, und Waldemar Reinfelder, Richter am Bundesarbeitsgericht, referierten unter der Moderation von Dr. Johannes Heuschmid, Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht, und Dorothee Müller-Wenner, Redakteurin der Zeitschrift Arbeit und Recht, über das Thema Arbeitszeit in seinen vielfältigen Facetten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Ziel des Bundesteilhabegesetzes ist die Inklusion behinderter Menschen in die Gesellschaft und in den Arbeitsmarkt. Anknüpfungspunkt ist nicht mehr der einzelne Mensch mit einem besonderen Förder- und Hilfebedarf. Es ist vielmehr die Gesellschaft, die sich so gestalten muss, dass möglichst alle ihre Mitglieder weitestgehend die Möglichkeit zur Teilhabe haben. Mehr Informationen finden Sie hier.

Betriebsräte vertreten in der Regel einen Betrieb. Moderne Technologien und Produktionsweisen fordern neue Organisationsformen und stellen Betriebsräte vor neue Herausforderungen: Wer gehört heutzutage zu einem Betrieb? Weitere Informationen finden Sie hier.

Beim diesjährigen Campus Arbeitsrecht verteilten sich die Besucher*innen nach der Eröffnung und dem Referat der Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts auf vier Foren. Eines davon beschäftigte sich mit dem Thema „Prekäre Beschäftigung in 2018“. Mehr dazu lesen Sie hier.

Hier geht’s zu den Fotos des 3. Kongresses zum Campus Arbeitsrecht am 08. März 2018 in der Frankfurter Goethe-Universität. Direkt zur Bildergalerie hier.

Aktuell

23.03.2019 - Urteil

Entsteht während unbezahlten Sonderurlaubs gesetzlicher Urlaubsanspruch?

Trotz unbezahlten Sonderurlaub, Anspruch auf gesetzlichen Urlaubsanspruch?

Urlaubsrecht: BAG "kippt" eigene Rechtsprechung Copyright fotolia / Björn Wylezich
22.03.2019 - Urteil

Zusätzliche Freizeit für ältere Arbeitnehmer*innen

Tarifvertrag gewährt „Zusatzurlaub“

Mehr Freizeit durch Tarifvertrag. Copyright by dimj / fotolia.
21.03.2019 - Urteil

Sozialauswahl: Wertungsspielraum des Arbeitgebers?

Nur deutlich schutzwürdigere Arbeitnehmer*innen profitieren

Wer „gewinnt“ die Sozialauswahl? Copyright by warmworld / Fotolia.
20.03.2019 - Urteil

Die Jobcenter und die angemessenen Kosten der Unterkunft

Das Bundessozialgericht fasst seine Rechtsprechung zum Thema „Angemessene Unterkunftskosten“ zusammen.

Die Jobcenter haben zu beachten, dass nicht nur die Mieten je nach Region unterschiedlich sind, sondern auch das Angebot an Wohnungen nicht überall gleich ist. Copyright by Andrey Popov / Fotolia
19.03.2019 - Veranstaltung

Aktuelle Fragen zu den Themen, Verdachtskündigung, Konsultationsverfahren und Beweisverwertungsverbot

Ausgewählte Fragen des arbeitsrechtlichen Kündigungsschutzes: Verdachtskündigung, Beweisverwertungsverbot sowie Konsultationsverfahren bei Massenentlassungen diskutierten die Teilnehmer*innen des 12....

Helga Nielebock moderierte Themen „Verdachtskündigung, Konsultationsverfahren bei Massenentlassungen“ und Bewertungsverbot“ mit drei hochkarätige arbeitsrechtliche Praktikerinnen
19.03.2019 - Urteil

Pflichtverstoß des Arbeitgebers kann zu höherer Abfindung führen

Die Bindung eines Arbeitgebers an einen Kaufvertrag kann einen Verstoß gegen die Pflicht zur Verhandlung über einen Interessenausgleich bedeuten.

Verstößt ein Arbeitgeber gegen seine Pflicht, über einen Interessenausgleich zu verhandeln, muss er höhere Abfindungen zahlen. Copyright by Robert Kneschke / Fotolia