dgb-logo
Campus Arbeitsrecht

Campus Arbeitsrecht - Kollektivität als Stärke

Die Entwicklung des Arbeitsrechts in Deutschland aktiv mitgestalten.

Unter dem Titel „Arbeitsrecht für die Praxis gestalten“ trafen sich am Weltfrauentag, dem 8. März 2018, auf Einladung der DGB Rechtsschutz GmbH und des Frankfurter Clusters Teilnehmer aus Theorie und Praxis zum dritten Campus Arbeitsrecht in Frankfurt. Mehr Informationen zu dem Campus finden Sie hier.

Prof. Dr. Daniel Ulber, Universität Halle-Wittenberg, und Waldemar Reinfelder, Richter am Bundesarbeitsgericht, referierten unter der Moderation von Dr. Johannes Heuschmid, Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht, und Dorothee Müller-Wenner, Redakteurin der Zeitschrift Arbeit und Recht, über das Thema Arbeitszeit in seinen vielfältigen Facetten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Ziel des Bundesteilhabegesetzes ist die Inklusion behinderter Menschen in die Gesellschaft und in den Arbeitsmarkt. Anknüpfungspunkt ist nicht mehr der einzelne Mensch mit einem besonderen Förder- und Hilfebedarf. Es ist vielmehr die Gesellschaft, die sich so gestalten muss, dass möglichst alle ihre Mitglieder weitestgehend die Möglichkeit zur Teilhabe haben. Mehr Informationen finden Sie hier.

Betriebsräte vertreten in der Regel einen Betrieb. Moderne Technologien und Produktionsweisen fordern neue Organisationsformen und stellen Betriebsräte vor neue Herausforderungen: Wer gehört heutzutage zu einem Betrieb? Weitere Informationen finden Sie hier.

Beim diesjährigen Campus Arbeitsrecht verteilten sich die Besucher*innen nach der Eröffnung und dem Referat der Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts auf vier Foren. Eines davon beschäftigte sich mit dem Thema „Prekäre Beschäftigung in 2018“. Mehr dazu lesen Sie hier.

Hier geht’s zu den Fotos des 3. Kongresses zum Campus Arbeitsrecht am 08. März 2018 in der Frankfurter Goethe-Universität. Direkt zur Bildergalerie hier.

Aktuell

16.10.2018 - Urteil

Bundesagentur muss höheres Insolvenzgeld zahlen

Zu wenig Insolvenzgeld nach sittenwidriger Vergütung

„Da geht noch mehr …“ Copyright by studiostoks/fotolia.
15.10.2018 - Urteil

Psychotherapiestunden genehmigt. Kein Anspruch auf Dolmetscherkosten

Genehmigte Psychotherapiestunden scheitern an mangelnder Mitwirkung der Krankenkasse

Notwendige Psychotherapie scheitert an Mitwirkung der Krankenkasse. Copyright by Di Studio/fotolia.
14.10.2018 - Urteil

Prämien vermindern Abzug von Sonderausgaben

Verminderter Abzug von Sonderausgaben bei Prämien der gesetzliche Krankenkassen

BFH: Wirtschaftliche Belastung wird durch Prämienzahlung reduziert. Copyright by zwheren/fotolia.
13.10.2018 - Termin

Stichtag: Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes

16 Gewerkschaften einzelner Branchen gründeten am 13. Oktober 1949 in München den DGB als neuen demokratischen Dachverband der westlichen Arbeitnehmervertretungen. Hans Böckler wurde vom...

13.10.2018 - Urteil

Brandenburg: Polizisten müssen Namensschilder tragen

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG) hat entschieden, dass die Polizist*innen das Tragen von Namensschildern hinnehmen müssen.

In Brandenburg müssen Polizist*innen Namensschilder tragen. Copyright by Peter Atkins/fotolia.
12.10.2018 - Urteil

Ist „hinterfotzig“ eine Beleidigung?

Das Arbeitsgericht Bochum betont die Vertraulichkeit eines Chats über WhatsApp.

Äußerungen in einem privaten Chat bei WhatsApp unterfallen dem Schutzbereich des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Copyright by oatawa/fotolia